Schutz vor Blend-Produkten

Wie schützen Sie sich vor falschen Versprechungen bei Kapitalschutz-Anlagen?

Wie schützt man sich vor Blend-Produkten?

Ganz einfach:

Lassen Sie sich jedes der vollmundigen Versprechen, die Ihnen der Bänker oder Vermögensverwalter bei Abschluß von Kapitalschutzfonds oder anderen Kapitapschutzprodukten gibt, schriftlich geben.

Es ist ganz einfach

Sagen Sie: "Ok, Sie haben mich überzeugt. Ich möchte Sie nur noch um eine Kleinigkeit bitten, bevor ich unterschreibe:

Bitte geben Sie mir kurz schriftlich als Notiz zum Beratungsgespräch, was Sie eben gesagt haben: Kapitalverluste sind unmöglich.

Diese 3 kleinen Wörter reichen mir, dann unterschreibe ich sofort alles."

Wenn der Bänker bockt, sagen Sie: "Wo liegt denn das Problem? Ich bitte Sie doch bloß darum, zu bestätigen, was Sie soeben gegenüber mir gesagt haben."